Infos über Marokko

Ein paar Worte zu den Gegebenheiten vor Ort.

Sicherheit

Marokko ist sicher! Wenn man damit leben kann, dass Kinder versuchen einem irgendwie Geld abzuluchsen, dann kann man sich hier sicher fühlen. Wir kamen bisher nie in eine gefährliche Situation und die Polizei ist hier überall präsent. Regelmäßige Straßenkontrollen und hartes Durchgreifen haben Marokko zu einem der sichersten in Nordafrika gemacht.

Essen

Das Essen ist einfach. Meistens besteht es aus wenigen Zutaten, die erwärmt werden. Getreide ist immer die Basis. Entweder als Brot, Pfannkuchen, Fladen oder Reis. Dazu gibt es Wurzelgemüse aller Art und Fleisch. Tee und Kaffee sind beliebt. Alkohol gibt es hier nicht, weil der Koran das verbietet. Aber Rauchen ist okay, also wird gekifft.
In den meisten billigen Hotels war das Essen zu den Mahlzeiten rationiert. Wir bekamen also festgelegte Portionen. Die waren meistens okay, aber man durfte nicht viel Hunger haben. Die Portionen in den Restaurants waren ausreichend.

Preise

Normalerweise ist Marokko günstig. 1L Benzin etwa 0,9€, 1kg Mandarinen etwa 0,3€, ein gutes Abendessen etwa 2,50€p.P., unser Ausflug in die Wüste mit Hotel, Essen, Bus usw. etwa 70€p.P.

Kleidung

Marokko ist muslimisch und damit gehört auch das Kopftuch auf den Kopf der Frau. Vollverschleierung ist allerdings ebenso selten/häufig wie Frauen ohne Kopftuch. Es ist nicht oft, aber man sieht es durchaus hier und da.

Was viel auffälliger ist, sind die Berber-Mäntel. Das sind Überwurfmäntel für Männer mit Kapuze, die bis zu den Füßen gehen. Die halten warm. Die Kapuzen sind absichtlich Zipfelmützen. Das sieht schon irgendwie drollig aus.

Autos

Die meisten Fahrzeuge sehen so aus, als hätte sie der osteuropäische Import/Export hier her gebracht. Aber es gibt auch allerhand neue Autos von teuren Marken. Vermutlich ist das hier noch deutlich mehr Statussymbol als bei uns.

Architektur

Die Häuser sind meist schmal, mindestens zwei Stockwerke hoch und eng aneinander gebaut. Der Sinn ist, die Außenflächen klein zu halten. Das macht die Häuser im Sommer kühl, bzw. zu dieser Jahreszeit kalt. Aber sich zu wärmen ist leichter als sich abzukühlen.

BVB

Dass die Erste Bundesliga in der ganzen Welt bekannt ist, haben wir ja schon auf anderen Reisen gemerkt. Aber erst nach und nach entdecken wir, dass Dortmund die weltweit mit Abstand beliebteste Mannschaft ist. Diesmal fragten wir aber, warum nicht Bayern. Bayern ist nur für die Championsleague interessant, sagte man uns. Aber wenn es um die Bundesliga geht, trägt die Welt gelbe Trikots.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.